VALTRA wird "MASCHINE DES JAHRES 2018" – Der Erfolg auf der Agritechnica geht weiter Pressemitteilung

15.11.2017
VALTRA wird "MASCHINE DES JAHRES 2018" – Der Erfolg auf der Agritechnica geht weiter
Valtra's T-Serie hat auf der Agritechnica in Hannover die weltbekannte Auszeichnung "Maschine des Jahres 2018" in der oberen Leistungsklasse gewonnen. Bereits am Sonntag gewann das Modell Valtra T254 ebenfalls auf der Agritechnica die Auszeichnungen "Traktor des Jahres 2018" und "Bestes Design 2018". Die Auswahl wurde von unabhängigen Journalisten der deutschen Agrarmedien Agrarheute, Traktion, Agrartechnik, Land & Forst, Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt und weiterer internationaler landwirtschaftlicher Medien getroffen.
"Dies ist eine fantastische Anerkennung für die gesamte T-Serie und für unsere neue SmartTouch-Benutzeroberfläche. Die T-Serie der 4. Generation hat sich von Anfang an als Erfolgsgeschichte bei Kunden und Händlern erwiesen. Die kürzlich eingeführte SmartTouch-Armlehne ist der Schwerpunkt des Valtra-Stands auf der Agritechnica, und das Feedback der Kunden war großartig. Mit SmartTouch bieten wir etwas Einzigartiges, das den Weg zu benutzerfreundlichen Schnittstellen sowohl für Traktoren als auch für Precision Farming-Optionen für die Landwirtschaft ebnet ", kommentiert Mikko Lehikoinen, Marketing Director bei Valtra Inc.

Die Valtra T-Serie wurde 2014 auf den Markt gebracht und erhielt von Anfang an renommierte Auszeichnungen. Von 155 bis 251 PS bietet die T-Serie sechs Leistungsstufen, vier Getriebe- und Hydraulikkombinationen (HiTech, Active, Versu und Direct) und einen zuverlässigen AGCO Power-Motor (6,6 l bis 7,4 l).
Die T-Serie steht für höchsten Komfort, Langlebigkeit, Vielseitigkeit und skandinavisches Design mit optimaler Funktionalität und bester Rundumsicht. Wie alle Valtra-Produktreihen kann sie maßgeschneidert werden, um die höchsten Anforderungen jedes einzelnen Kunden zu erfüllen. Nicht zu vergessen ist das TwinTrac-Rückfahrsystem von Valtra oder die SkyView-Kabine mit ultimativer Sicht nach hinten.

Valtra SmartTouch – einfacher als ein Smartphone
Der Valtra T254 Versu inkludiert die neue benutzerfreundlichen SmartTouch-Bedienoberfläche. SmartTouch wurde in Finnland entworfen und konstruiert und im April 2017 mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

SmartTouch bietet eine vollständig integrierte Technologie: Spurführung, Isobus, AgControl und TaskDoc. Die neue Armlehne erhöht die Produktivität jeder Kombination aus Traktor und Arbeitsgerät und entlastet den Fahrer. Für jeden einzelnen Fahrer und jede Aufgabe können separate Profile festgelegt werden, und Konfigurationen können in Sekunden über den Touchscreen vorgenommen werden. Alle Einstellungen mit Ausnahme der Änderungen an den Einstellungen des Terminals werden automatisch im aktiven Profil gespeichert.

Das 9-Zoll-Terminal wurde so konzipiert, daß es einfacher und intuitiver als ein modernes Smartphone zu bedienen ist. Auf alle Funktionen des Terminals kann mit maximal zwei Wischbewegungen zugegriffen werden, und das Design macht es unmöglich, sich im Menü zu verirren. Jeder, ob er zuvor einen Touchscreen benutzt hat oder nicht, kann dieses Terminal mit wenig oder gar keiner Übung bedienen.

Intelligenter Fahrhebel – Lastschalter wie Stufenlos fahren

Valtras Versu-Modelle revolutionieren die Art und Weise, wie bisher Powershift-Traktoren gefahren werden.
Das Fahren eines Lastschalt-Traktors war nie näher an dem Fahren eines Stufenlosen wie jetzt. Die Geschwindigkeit kann ganz einfach durch Vorschieben erhöht bzw. durch Zurückziehen reduziert werden und dabei zeitgleich die Stärke der Beschleunigung bzw. Verzögerung kontrolliert werden. Es ist nicht nötig, zwischen Fahrhebel- und Fahrpedal-Modus zu wechseln, da sich diese jederzeit perfekt synchron ergänzen. Der Fahrhebel-Modus der Valtra Versu Modelle ist einzigartig für Lastschalt-Traktoren.

Das 5-stufige Powershift-Getriebe verfügt über vier Haupt- und zwei Kriechgänge für insgesamt 30 Geschwindigkeiten in beide Richtungen. Das Schalten ist präzise und mühelos, egal ob vollautomatisch oder manuell mit dem Fahrhebel. Der T254 Versu verfügt auch über die Hill-Hold-Funktion von Valtra, die einen einfachen Start mit nur dem Gaspedal, sogar bergauf, sowie den revolutionären, patentierten Hydraulikassistenten von Valtra ermöglicht. Diese Innovation liefert automatisch mehr Leistung, entweder stationär oder während der Fahrt, ohne die Fahrgeschwindigkeit zu beeinflussen.

Wie alle Valtra Modelle der 4. Generation bietet der T254 Versu ein Höchstmaß an Komfort, Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit und skandinavischem Design mit optimaler Funktionalität und hervorragender Rundumsicht. Der T254 Versu verfügt über Features wie kein anderer Powershift-Traktor.

Bilder:
Foto 1
Valtra T Series

Foto 2
Valtra SmartTouch armrest

VALTRA wird "MASCHINE DES JAHRES 2018" – Der Erfolg auf der Agritechnica geht weiter


« Zurück zur Übersicht